Bansin 2018 – Tag 11 – Trassenheide, Tonkrieger

Heute sind wir nach Trassenheide gefahren. Hier gibt es in einem Industriegebiet ein paar Sachen die man unternehmen kann.

Piratenschiff

Angefangen haben wir mit dem Piraten-Mini-Golf. Hier wird eine Piratengeschichte erzählt bei der man auf den verschiedenen Bahnen gewisse Dinge erledigen muss z.B. andere Boote abschießen. Die Geschichte ist ganz nett erzählt und die Idee der Bahnen nicht schlecht. An manchen Bahnen fehlt allerdings der letzte Schliff.

Haus auf dem Kopf

Als nächstes sind wir in das  Kopfstehende Haus gegangen. Wir hatten das ja auch schon in Swinemünde. Hier war es etwas größer, dafür war die Wirkung hier nicht so gut. Also als Tipp für andere spart euch das Geld und macht das lieber in Swinemünde.

Als nächstes sind wir in die „Erlebnis Ausstellung Wildlife“. Hier sind eine ganze Menge ausgestopfter Tiere ausgestellt. Zu den einzelnen Tieren gibt es dann noch interessante Info-Tafeln manchmal gibt es dort auch Fell zum anfassen und fühlen oder die Aufnahmen der verschiedenen Tierlaute. Insgesamt also recht Informativ.

In Trassenheide haben wir dann noch eine Kleinigkeit gegessen und dann ging es weiter Richtung Heimat. Auf dem Rückweg haben wir noch einen Stopp bei der „Armee der Tonkrieger“ eingelegt. Hier gibt es viele Infos über die Armee des ersten Kaisers in China aber auch über den Kaiser an sich. Natürlich sind hier auch die Tonkrieger selbst ausgestellt.

Zurück gings nach Bansin. Ausnahmsweise sind wir mal nicht Essen gegangen sondern haben uns Abendbrot gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.