Giethoorn 2019 – Tag 6 – Bootstouren

Heute hatten wir wieder den Brötchenservice. Nach den Städtetouren der letzten beiden Tage wollten wir heute mit dem Boot fahren. Deshalb haben wir ein bisschen länger geschlafen.

Die erste Bootstour führte uns durch den Nationalpark „Weerribben Wieden“. Diesmal aber die Tour im Süden, da wir die letzte Bootstour im Norden gemacht haben.

Auf dem Weg durch die Grachten haben wir Reetballenhaufen, kleine Mühlen, eine Kuhherde, diverse Vögel, darunter einen Greifvogel und viel Wiesen und Wasser gesehen.

Ganz in Süden der Tour stand ein Aussichtsturm, an dem wir angelegt haben um die Aussicht zu genießen und ein paar tolle Fotos zu machen.

Blick über Weerribben

Da die Batterieanzeige des Boots nicht richtig funktionierte, haben wir es erstmal bei der kleinen Runde belassen und sind wieder nach Hause.

Nach einer Stunde Pause und Batterien nachladen, funktionierte die Batterieanzeige auch wieder. Jetzt stand der zweiten kleinen Tour nichts mehr im Wege.

Ausflugsboot

Es ging diesmal südlich durch den Ort. Von dort auf den Großen „Kanaal Beukers-Steenwijk“. Hier hat uns ein großes Ausflugsboot überholt. Von dem Kanal ging es wieder in den Ort. Wir haben noch einen kleine Zwischenstopp beim Supermarkt eingelegt und uns auf den Heimweg gemacht.

Nach kurzem Aufwärmen sind wir noch etwas essen gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.